Fachtagung

„Kindertagesbetreuung – demokratiekompetent und diversitätsbewusst durch Aus- und Fortbildung. (Neue) Konzepte, Akteur*innen und Anforderungen“

Eckdaten der Fachtagung der Koordinierungsstelle „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung":

Ort: Zoom

Zeit: Montag, 16.11 - Dienstag, 17.11.2020

Teilnahmegebühren: entfallen

Anmeldung: möglich bis 15. Oktober 2020 über das Anmeldeformular

Flyer der Fachtagung 2020

 

 

Programmübersicht
 

Montag, 16. November 2020
 

10.00 Uhr Auftakt und Begrüßung

10.30 Uhr Fachinputs: „Wo lernen (angehende) Fachkräfte Demokratie und Vielfalt?“

I: Ausbildung

Demokratiekompetenz und Partizipation – Anforderungen an die Ausbildung von frühpädagogischen Fachkräften

Prof. Dr. Raingard Knauer, Fachhochschule Kiel

11.15 Uhr Fortsetzung Fachinputs: „Wo lernen (angehende) Fachkräfte Demokratie und Vielfalt?“

II: Fort- und Weiterbildung

Demokratiebildung in der Fort- und Weiterbildung frühpädagogischer Fachkräfte
Judith Durand, Deutsches Jugendinstitut

anschließend: moderiertes (Streit)Gespräch zwischen den Inputgeber*innen und Diskussion mit dem Publikum

12.15 Uhr Mittagspause

13.15 Uhr Praxisimpulse I: Demokratie und Vielfalt in Aus- und Fortbildung

Die Praxisimpulse finden parallel zueinander statt. Es kann sich nur für einen Impuls angemeldet werden.

Impuls 1
Vielfalt und Beteiligung in der fachschulischen Ausbildung von Erzieher*innen erfahrbar machen

Dr. Carsten Püttmann, Berufskolleg Marienschule Lippstadt

Impuls 2
Demokratische Leitbildentwicklung im Rahmen von Fortbildungen. Handlungsoptionen für die Auseinandersetzung mit Diskriminierung und extrem rechten Erscheinungsformen in Kitas
Prof. Dr. Heike Radvan, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Impuls 3
Inklusion in der Fortbildungspraxis: Lernprozesse zur Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung begleiten

Petra Wagner, ISTA

Impuls 4
Demokratiekompetenz in der Erzieher*innenausbildung – Betzavta und mehr

Dr. Myriam Schwarzer, Martin Boock (Projektleitende), mitgemacht – Partizipationswerkstatt Kita

Impuls 5
Wie Erwachsene Demokratie leben lernen. Erfahrungen aus den Fortbildungen zur „Kinderstube der Demokratie“

Rüdiger Hansen, Institut für Partizipation und Bildung

14.15 Uhr Ende des ersten Veranstaltungstages


Dienstag, 17. November 2020
 

10.00 Uhr Zusammentragen der Ergebnisse aus den Impulsen des 1. Tages

10.45 Uhr Praxisimpulse II: Die Einzelvorhaben der Wohlfahrtsverbände

Die Praxisimpulse finden parallel zueinander statt. Es kann sich nur für einen Impuls angemeldet werden

Impuls 1: AWO
Einblicke in das Fortbildungscurriculum „Was Qualität in der Kindertagesbetreuung ausmacht – selbstreflexive und vorurteilsbewusste Demokratieentwicklung“

Jannes Hesterberg, Arbeiterwohlfahrt Bundesverband

Impuls 2: DRK
Eindrücke aus der Anwendung und Weiterentwicklung des Fortbildungskonzepts „Was MACHT was?!“

Ulrike Wagner, Deutsches Rotes Kreuz

Impuls 3: KTK
Ausbildungssystem: Beteiligungserfahrungen angehender Erzieher*innen

Simone Haaf, Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder
Jessica Schuch, freiberufliche Fort- und Weiterbildnerin für Demokratie in der der Kita

Impuls 4: Paritätischer/BVKTP
Hier haben Kinder Rechte! Die Bedeutung der Kinderrechte für die Kitas und die Kindertagespflege

Dr. Teresa Lehmann, Bundesverband für Kindertagespflege
Claudia Kittel, Deutsches Institut für Menschenrechte
Marc Köster, Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin

Impuls 5: Diakonie
Familienbildungseinrichtungen als Lernorte für Demokratie – Demokratiebildung für Familienbildner*innen

Stefanie Schwarzkopf, Diakonie Deutschland
Ulrike Stephan, evangelische arbeitsgemeinschaft familie

Impuls 6: ZWST
Fortbildungskonzepte für vielfaltsorientierte Bildung und Erziehung in jüdischen Kindertageseinrichtungen

Vera Katona, Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland/ Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment (ZWST)

12.00 Uhr Abschlussdiskussion
Marion von zur Gathen (Paritätischer Gesamtverband) und Frank Jansen (KTK/Caritas), Vertreter*innen des Begleitprojektes
Dr. Carsten Püttmann, Berufskolleg Marienschule Lippstadt
Prof. Dr. Ulrike Voigtsberger, Hochschue für angewandte Wissenschaften Hamburg
Elisabeth Dannenmann, Leitung der AWO Kita Zwergenland
Daniel Frömbgen, freiberuflicher Fortbildner (kibiko - Kinder Bildung Konzepte)

13.00 Uhr Abschließender Tagungsrückblick und Feedbackrunde

Das Bild zeigt Personen in Stuhlreihen eines Publikums.
©AGJ/Causalux