Erscheinungsjahr 2022
Kinderrechte · Handreichung/Handbuch

Sammelband: „Kinderrechte: Von Kommune bis EU“

Argumente für eine Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz

Während der Corona-Pandemie wurde deutlich, dass die Umsetzung der Kinderrechte in Politik, Rechtsprechung und Verwaltung nicht selbstverständlich ist. Die aktuelle(n) Krise(n) und Herausforderungen legen Mängel offen und schärfen zugleich das Bewusstsein für das Potenzial, das die Beachtung der Kinderrechte für jedes Kind, aber auch die Gesellschaft als Ganzes bietet: Kinderrechte können als Wegweiser für eine langfristig und nachhaltig angelegte, gesamtgesellschaftlich inklusive sowie auf demokratischen Prinzipien basierende Politik dienen

Um die Kinderrechte umzusetzen, braucht es zweierlei: Zum einen Wissen über und Verständnis für die Bedeutung der Kinderrechte und zum andern eine Verankerung der kinderrechtlichen Prinzipien in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen und auf allen politischen Ebenen. Hier knüpft der neue Sammelband „Kinderrechte: Von Kommune bis EU“ des Deutschen Kinderhilfswerks (DKHW) an: Er zeigt einerseits die Bedeutung der Kinderrechte auf und skizziert andererseits die positiven Folgen ihrer Absicherung.

Neun Autor*innen gehen im Band in ihren verschiedenen Beiträgen auf unterschiedliche Aspekte der Thematik ein. Deutlich wird darin vor allem, dass die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem kinderfreundlichen Deutschland wäre. Eine grundgesetzliche Verankerung würde der Beachtung der Kinderrechte in Deutschland den benötigten Schub geben. Neben der Signalwirkung hätte sie auch unmittelbare Auswirkungen, da Politik, Gerichte und Verwaltung Kinderrechte in einem deutlich stärkeren Maße als bisher berücksichtigen würden.  

Das Deutsche Kinderhilfswerk möchte mit dem Sammelband auch eine Argumentationsgrundlage und einen Appell an die neue Bundesregierung schaffen, die Kinderrechte entsprechend den Grundprinzipen der UN-Kinderrechtskonvention ins Grundgesetz aufzunehmen.

Herausgeber: Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Autor*innen: Jutta Croll, Wolfgang Allan Dietz, Dr. Ally Dunhill, u.a.

Der Sammelband kann hier kostenlos als PDF heruntergeladen werden.

Weitere Materialien

Dokumentation des Konzepts „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“

Arbeitshilfe: „Kinderrechte stärken! - Selbstevaluation zur Partizipation von Kindern in der Kindertagesbetreuung“