Workshop 4

Demokratiebildung in Kindertageseinrichtungen - Der evangelische Weg


Referierende

Meike Geppert, Diakonie Deutschland
Maike Lauther-Pohl,Franziska Schubert-Suffrian und Michael Regner, Verband Ev. Kitas in Schleswig-Holstein e. V. (VEK)


Kurzvita

Maike Lauther-Pohl ist Pastorin, Supervisorin und theologische Referentin für Religionspädagogik im VEK. Zu ihrem Hauptarbeitsfeld gehören religionspädagogische Fort- und Weiterbildungen, Beratungen sowie die Gesatltung von Arbeitshilfen.

Franziska Schuber-Suffrian ist Erzieherin, Heilpädagogin und Dipl. Sozialpädagogin und als stellv. Geschäftsführerin und koordinierende Fachberaterin im VEK tätig. Daneben ist sie freiberuflich in den Bereichen Fort- und Weiterbildung und Organisationsentwicklung unterwegs. Sie verfügt über langjährige Erfahrungen als Kita-Leiterin.

Michael Regner ist Sozialpädagoge und Fachberater. Beim VEK ist er als Referent für Fortbildung und Inklusion tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit und im Bereich Demokratiebildung. Er ist außerdem als professioneller Coach und zertifizierter Mediator tätig.


Inhaltsbeschreibung

Im Rahmen des Projekts der Diakonie Deutschland "Was heißt hier eigentlich Demokratie?. Demokratieerziehung als originärer Auftrag der frühkindlichen Bildung" ist eine Broschüre zum Thema Demokratiebildung aus evangelischer Perspektive für Fachberatungen entstanden. Sie soll diesen als Instrument dienen, Demokratiebildung gegenüber Trägern, Kita-Leitungen und pädagogischen Fachkräften ins Gespräch zu bringen, dafür zu motivieren und als Ansatz in den Einrichtungen zu stärken. Beispielsweise können Fachberatungen das Dokument nutzen, um das Thema auf ihren Leitungs- und Trägerkonferenzen zu bewegen oder um sicherzustellen, dass Demokratiebildung auf regionalen Zusammenkünften auf der Agenda steht. Weiterhin soll die Broschüre die Methodenkompetenz sowie Handlungs- und Sprachfähigkeit von Fachberatungen erhöhen. 

Im Workshop werden die Broschüre vorgestellt und ihre Inhalte reflektiert.

 

Datum: 07.11.2019
Zeit: 10.30 - 12.00 Uhr
Raum: folgt

 

zur Programmübersicht