Erscheinungsjahr 2017
Partizipation/Beteiligung · Expertise/Analyse

Bildungsteilhabe und Partizipation

Grundlagen für die kompetenzorientierte Weiterbildung

Die UN-Kinderrechtskonvention definiert, dass Kinder in allen Lebensbereichen gemäß ihrem Alter angehört und beteiligt werden müssen. Jedes Kind hat das Recht, vor Gewalt und Diskriminierung geschützt und in seiner Entwicklung bestmöglich gefördert zu werden. Welche Konsequenzen dies für den Kita-Alltag hat und welche Kompetenzen Fachkräfte in der Kindertagesbetreuung brauchen, um Bildungsprozesse partizipativ und entsprechend der Bedürfnisses eines jeden Kindes zu gestalten, sind Gegenstand des WiFF-Wegweisers (Band 12). Er stellt ein Kompetenzprofil vor, das eine Expertengruppe in einem mehrstufigen diskursiven Prozess erarbeitet hat. Es beschreibt zentrale Handlungsanforderungen an frühpädagogische Fachkräfte bei der Umsetzung von Partizipation und Teilhabe im Kita-Alltag. Die daran anschließenden Kompetenzformulierungen stellen konkrete Lernziele für Weiterbildungen dar.

Herausgeber: Deutsches Jugendinstitut

Printversion kostenfrei bestellbar

Weitere Materialien

Akzeptanz für Vielfalt von klein auf!

WiFF YouTube-Kanal

Website: Vielfalt-erfahrenswert.de