> im Browser anzeigen

Lieber Leserinnen und Leser,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir verabschieden uns mit einer neuen (und vorerst letzten) Newsletterausgabe. Neben vielfältigen Hinweisen zu neuen Arbeitshilfen und aktuellen Entwicklungen im Themenfeld präsentieren wir Ihnen dieses Mal stolz unsere beiden druckfrischen Publikationen "FAQ - Häufig gestellt Fragen zu Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung" und "Wir sind politsch. Elf Thesen zu Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung". Außerdem können Sie sich auf einen Bericht zur Fachtagung "Früh übt sich" freuen, die im November in Berlin stattfand.

Den Reigen der Projektvorstellungen aus dem Kooperationsverbund beschließt der KTK mit seinem Projekt "Demokratie in Kinderschuhen". Im Interview sprachen wir dieses Mal mit Prof. Dr. Iris Ruppin über die Ergebnisse ihres Forschungsprojekts "Kinder und Demokratie".

Ab 01. Januar 2020 wird die Koordinierungsstelle "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung" als Teil eines  Begleitprojekts in die neue Förderphase des Bundesprogramms "Demokratie leben!" starten und – aufbauend auf den Erfahrungen der letzten zweieinhalb Jahre – neue Impulse für frühe Demokratiebildung und Vielfaltspädagogik setzen. Wir freuen uns darauf!

Bis dahin wünschen wir Ihnen geruhsame Feiertage, einen guten Start in das neue Jahr  – und natürlich eine anregende Lektüre.

Ihre Koordinierungsstelle

 
Aktuelles
 
 

Neue Broschüre zu häufig gestellten Fragen zu Demokratie- und Vielfaltspädagogik

Die neue Publikation der Koordinierungsstelle gibt Antworten auf zentrale Fragen der frühen Demokratiebildung und Vielfaltspädagogik und dokumentiert gleichzeitig die intensiven Debatten im Beirat des Kooperationsprojekts "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung".

 
------
 
©UygarGeographic/iStock

Thesenpapier beschreibt gute vielfaltsbewusste und demokratiepädagogische Praxis

Basierend auf den Erfahrungen und Erkenntnissen des Kooperationsprojekts haben die Wohlfahrtsverbände und die AGJ ein gemeinsames Thesenpapier veröffentlicht. Die elf Thesen stehen unter dem Titel "Wir sind politisch" und beschreiben idealtpyisch gute (demokratie)pädagogische Arbeit in Kindertagespflegestellen und Kitas.

 
------
 
©AGJ/Causalux

Dokumentation der Fachtagung "Früh übt sich" ist online

Am 06./07. November 2019 fand unsere Abschlusstagung "Früh übt sich. Bildung für Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung" statt. Der Bericht zur Veranstaltung sowie zahlreiche Bildimpressionen sind ab sofort online abrufbar.

 
------
 
©ChristinHume/Unsplash

Koordinierungsstelle sucht Verstärkung für ihr Team

Zum 01. Februar 2020 sucht die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ eine Projektassistenz für das Projekt Koordinierungsstelle "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung". Qualifizierte Bewerbungen können bis zum 02. Januar 2020 eingereicht werden.

 
------
 
 

Publikation informiert Eltern und Familien zu Geschlechtervielfalt

Die im Projekt "Was heißt hier eigentlich Demokratie?" entwickelte Broschüre "Hurra es ist ein ... Kind!" erklärt, warum es in Deutschland drei Geschlechtseinträge gibt, was es mit dem Thema Geschlechtervielfalt auf sich hat und warum es auch in Kitas relevant ist.

 
------
 
©Ben White/Unsplash

Lektürehinweis: "Kinder- und Jugendhilfe gestalten!"

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hat zu ihrem 70. Jubiläum eine Festschrift veröffentlicht. Neben zahlreichen interessanten Fachbeiträgen enthält die Publikation auch einen spannenden Artikel zur Frage, warum frühe Bildung politisch ist.

 
------
 
 

Zweiter Kinderrechtereport zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention erschienen

Wie steht es konkret um die Rechte von Kindern und Jugendlichen in Deutschland? Dieser Frage geht der zweite Kinderrechtereport auf den Grund, der im November 2019 – dem Jubiläumsmonat der UN-Kinderrechtskonvention – veröffentlicht wurde.

 
------
 

"Kinderrechte-Index" für Deutschland vorgestellt

Welche kinderrechtlichen Entwicklungsbedarfe es gibt und wo Good-Practice-Beispiele zur Umsetzung der Kinderrechte zu finden sind, zeigt der erste "Kinderrechte-Index". Für Landesregierungen eignet er sich als Instrument, die Stärken und Schwächen ihrer Kinder- und Jugendpolitik zu überprüfen und zu verbessern.

 
------
 

Neue Arbeitshilfe: Diskriminierungssensible Beschwerdeverfahren in der Kita

Für Kinder mit einem erhöhten Diskriminierungsrisiko ist es besonders schwierig, sich zu beschweren. Die neue Arbeitshilfe „Wenn Diskriminierung nicht in den Kummerkasten passt“ erklärt den Zusammenhang von Diskriminierungen und Beschwerden und gibt zahlreiche Anregungen für die praktische Arbeit.

 
------
 
©DRK

DRK veröffentlicht Kinderbuch "Machtgeschichten"

"Machtgeschichten" ist ein Kinder- und Fachbuch. Es enthält neben Informationen zum Thema Adultismus Geschichten über Kinder, die herausfordernde Situationen mit Erwachsenen meistern. Das Buch soll den Austausch zwischen jüngeren Menschen und erwachsenen Begleitpersonen fördern und zur Veränderung ihres Verhältnisses beitragen.

 
------
 

Fachtagung des Paritätischen Gesamtverbandes und des BVKTP: Dokumentation jetzt online

Kürzlich fand die Fachtagung "Orte gelebter Demokratie: Von der Kindertagesbetreuung bis zur Grundschule" statt. Dabei wurde Bilanz über das auslaufende Projekt gezogen und ein Blick auf Demokratiebildung am Übergang zur Grundschule geworfen. Die Dokumentation ist jetzt online.

 
------
 

Online-Arbeitshilfe des Paritätischen Gesamtverbandes zu Beschwerdeverfahren

Das neue, mit Videos und Texten anschaulich gestaltete Online-Angebot gibt hilfreiche Hinweise und Anregungen rund um das Thema Beschwerdeverfahren in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen.

 
Unsere Projekte
 
©svetikd/iStock

Im Portrait: "Demokratie in Kinderschuhen"

Ziel des Projekts des KTK ist es, Fachkräfte in katholischen Kitas und ihre Träger dabei zu unterstützen, ihre Einrichtungen zu Orten gleichwertiger Vielfalt und demokratischer Beteiligung weiterzuentwickeln. Mit dieser Ausgabe stellen wir es Ihnen genauer vor.

 
Stimmen aus der Wissenschaft
 
©Iris Ruppin

Im Gespräch mit Prof. Dr. Iris Ruppin

Dr. Iris Ruppin ist Professorin für Handlungsfelder und Methoden der Kindheit an der htw saar. Im Gespräch berichtet sie über ihr Forschungsprojekt "Kinder und Demokratie", das die Einstellungen und das politische Wissen von 5-6 jährigen Kindern untersucht.

 
Veranstaltungen
 

18.02.2020: Fachtag: Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung

Kinder werden zu einem demokratischen Lebensstil befähigt, wenn sie Demokratie erleben und erfahren, dass ihre Meinung zählt. Im Rahmen der Erziehungspartnerschaft stimmen sich Fachkräfte und Familien in Bezug auf Mitbestimmung ab. Der GEW-Fachtag nimmt beide partizipativen Ebenen in den Blick.

 
------
 

22.09.2020: Die "Baustelle Inklusion" wird 10!

Nach 10 Jahren feiert die von der Fachstelle Kinderwelten ausgerichtete "Baustelle Inklusion" im nächsten Jahr ihr Jubiläum. Den Termin sollten Sie sich schon jetzt vormerken.

 

 
------
 

18.-20.05.2021: 17. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT)

SAVE THE DATE: "Wir machen Zukunft – JETZT!" lautet das Motto von Europas größtem Kinder- und Jugendhilfegipfel, der vom 18. bis 20. Mai 2021 in Essen stattfindet. Auch die Koordinierungsstelle wird präsent sein und eine Leitveranstaltung zu früher Demokratiebildung ausrichten.

 
   
Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 
im Rahmen des Bundesprogramms
Demokratie leben!
 
Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe