> im Browser anzeigen

 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen heute die erste Ausgabe unseres Newsletters zu präsentieren. Damit informieren wir Sie von nun an im Drei-Monatsrhythmus über Neuigkeiten aus dem Kooperationsprojekt „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“.

Im Newsletter berichten wir über aktuelle Entwicklungen in den sieben Teilprojekten, lassen Expertinnen und Experten aus Praxis und Wissenschaft zu Wort kommen und bieten Ihnen Veranstaltungshinweise aus den Themenfeldern (frühe) Demokratiebildung und Vielfaltspädagogik. In jeder Ausgabe werden wir eines der Einzelvorhaben des Kooperationsprojekts vorstellen; den Anfang macht das Projekt des Deutschen Roten Kreuzes. Ganz besonders freuen wir uns, Sie in dieser Ausgabe auf den Launch unserer Infothek hinzuweisen. Außerdem haben wir mit der Kita-Leiterin Brigitte Netta darüber gesprochen, wie sie die Themen Vielfalt und Demokratie in ihrer pädagogischen Praxis angeht.

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung. Wir weisen Sie daher darauf hin, dass Sie diesen Newsletter jederzeit abbestellen können. Am Ende des Newsletters finden Sie den Link „Newsletter abbestellen" zur Kündigung Ihres Abonnements.

Wenn Sie Fragen an uns oder Anregungen zum Newsletter haben, treten Sie gern mit uns in Kontakt oder folgen Sie uns auf Facebook.

Wir wünschen eine spannende und interessante Lektüre.

Ihre Koordinierungsstelle

 
Aktuelles
 

Infothek "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung" jetzt online!

Welchen Beitrag kann Kindertagesbetreuung zur Demokratieförderung leisten? Wie kann die Kita partizipativer gestaltet werden? In unserer neuen Infothek finden pädagogische Fachkräfte und alle anderen Interessierten zahlreiche Informationen und Materialien zu den Themen Demokratie und Vielfalt.

 
©Frank Jansen/KTK

"Demokratie in Kinderschuhen" auf dem Katholikentag

Vom 9. bis 13. Mai 2018 fand der 101. Katholikentag statt und lockte tausende Menschen nach Münster. Im Rahmen der Großveranstaltung stellte sich auch das KTK-Projekt „Demokratie in Kinderschuhen. Mitbestimmung und Vielfalt in katholischen Kitas“ einer breiten Öffentlichkeit vor.

 
Unsere Projekte
 
©kali9/iStock

Demokratie leben – von Anfang an! Demokratieförderung in DRK-Kindertageseinrichtungen

In jeder Newsletter-Ausgabe werden wir Ihnen eines der Einzelvorhaben des Kooperationsprojektes vorstellen. Den Anfang macht das Deutsche Rote Kreuz mit seinem Projekt "Demokratie leben – von Anfang an!. Erfahren Sie mehr über die Ziele und inhaltlichen Schwerpunkte des Projekts.

 
Stimmen aus der Praxis
 
©Brigitte Netta

Im Interview mit Kita-Leiterin Brigitte Netta

Brigitte Netta ist gelernte Erzieherin und Leiterin der Kindertageseinrichtungen „Eine Welt Kinderhaus SieKids AMBärchen – fair und global“ und „CampusKids Amberg“. Besonders am Herzen liegen ihr die Themen Partizipation, Bildungspartnerschaft mit Familien, Bildung für nachhaltige Entwicklung und digitale Bildung.

 
Veranstaltungen
 
©shapecharge/iStock

Fachtagung "Demokratie inklusive. Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung"

Am 13./14.11.2018 findet die Fachtagung "Demokratie inklusive" in Berlin statt und geht der Frage nach, wie der Auftrag der Kinder­tagesbetreuung, Kinder auf das Zusammenleben in einer bunten und demo­kratischen Gesellschaft vorzubereiten, umgesetzt werden kann.

 
©FatCamera/iStock

Fortbildung für Kindertagespflegepersonen: Demokratie und Partizipation in der Kindertagespflege

Im Rahmen der eintägigen Fortbildung wird die Bedeutung von Beteiligung in der pädagogischen Arbeit aufgezeigt und verschiedenene Möglichkeiten, wie Beteiligung von sehr jungen Kindern im Alltag umgesetzt werden kann, vorgestellt. In verschiedenen Workshops wird auf der Grundlage praktischer Erfahrungen beleuchtet ...

 
©fotomomentfoto/fotolia/KTK

KTK-Fachtagung: Haltung prägt Handeln

Mit dem Besuch der Kita treten Kinder in die Gesellschaft ein. Hier lernen sie, wie Zusammenleben über das familiäre Umfeld hinaus funktioniert und gestaltet werden kann. In der Praxis zeigt sich: Damit Kinder eine Kultur des Miteinanders erfahren, in der ...

 
   
Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 
im Rahmen des Bundesprogramms
Demokratie leben!
 
Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe