Verschiebung
Fachtag  ·  Qualifizierung/Fachkräfte, Qualitätsentwicklung
DJI, WiFF und AGJ

Ist die Erzieherinnenausbildung noch zu retten?

Hamburg

Zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus und zum Gesundheitsschutz wurde entschieden, dass das für den 12. Mai 2020 in Hamburg geplante Fachforum „Ist die Erzieherinnenausbildung noch zu retten? Neue Ausbildungsformate im Spannungsfeld von Personalgewinnung und Qualitätssicherung“ verschoben wird.

Da der Verlauf und die Auswirkungen der Pandemie noch nicht absehbar sind, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen Ersatztermin bestimmt werden. Sobald mehr Planungssicherheit besteht, wird es eine aktualisierte Einladung geben.

Zum inhaltlichen Hintergrund der geplanten Fachtagung: Der hohe Fachkräftebedarf im Bereich der Kindertagesbetreuung, neue Ausbildungsmodelle und zum Teil zu beobachtende De-Professionalisierungstendenzen geben Anlass über die Ausbildungslandschaft der Frühen Bildung zu diskutieren. Das Fachforum bietet die Möglichkeit sich zu den aktuellen Entwicklungen in der Ausbildung von Erzieher*innen auszutauschen. Im Mittelpunkt sollen dabei die Debatten über eine Diversifizierung der Ausbildungsformate sowie deren Chancen und Risiken und alternative Antworten eines zukünftigen Ausbildungssystems auf die zahlenmäßigen Herausforderungen stehen.

Ort:  Hotel New Living Home Hamburg | Julius-Vosseler-Straße 40 | 22527 Hamburg
Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr

Die Fachtagung richtet sich an alle Akteur*innen im Arbeitsfeld der Kindertagesbetreuung.

Weitere Informationen finden Sie hier.