18. November 2019  · 09:00
Fachtag  ·  Demokratiebildung/-förderung, Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung
AWO Bundesverband

Vom Wollen und Sollen – selbstreflexive und vorurteilsbewusste Demokratieentwicklung in der Kindertagesbetreuung

Berlin

Der AWO Bundesverband, der im Rahmen des Kooperationsprojekts "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung" ein eigenes Einzelvorhaben mit dem Titel "Demokratie, das sind wir alle. Vielfalt, das sind wir alle." umsetzt, führt zum Abschluss des Projektes am 18.11.2019 eine Fachtagung in Berlin durch.

Demokratie, Vielfalt und Partizipation sind Rechte von Kindern. Sie bieten Chancen zur aktiven Ausgestaltung und dem Erleben von Handhabbarkeit und Mitgestaltung. Eine wesentliche Erkenntnis des AWO-Projekts ist, dass es für die Umsetzung von demokratischen, partizipativen Prozessen in den Einrichtungen eine professionelle, d. h. offene, selbstreflexive und vorurteilsbewusste Haltung der Fachkräfte sowie eines Wissens zu und Handlungsrepertoires für den Umgang mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden sowie partizipativer Gestaltung der Praxis bedarf.

In Fachvorträgen und partizipativ angelegten Programmelementen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich über Erfahrungen zu gelingender selbstreflexiver und vorurteilsbewusster Demokratiebildung im Bereich Kindertagesbetreuung auszutauschen.

Ort: WeiberWirtschaft | 1. Hof., 2. Aufgang, 4. OG | Anklamer Straße 38 | 10115 Berlin
Zeit: 09.00 – 16.30 Uhr

Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie hier.

Programm AWO Fachtagung_Vom Wollen und Sollen.pdf