14.-15. Mai 2020
Fortbildung  ·  Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung
Institut für den Situationsansatz – ISTA

Die Interaktion mit Kindern vorurteilsbewusst gestalten

Berlin

Die inklusive Gestaltung von Interaktionen mit Kindern zielt auf das Wahrnehmen und Abbauen von Barrieren ab, die Kindern Bildungs- und Teilhabezugänge verwehren. Dabei werden auch die kindlichen Erfahrungen und Perspektiven mit Machtungleichheiten berücksichtigt. Es geht darum, eine Praxis zu entwickeln, die von Respekt und Wertschätzung dessen, was die Kinder mitbringen und was ihren Familien wichtig ist, getragen ist.

Die Fortbildung vermittelt, wie Kinder und Familien vorurteilsbewusst und ressourcenorientiert gestärkt werden können und wie Ausgrenzungen entgegengewirkt werden kann.

Ort: ISTA | Muskauer Straße 53 (3. Etage) | 10997 Berlin
Zeit: 09.00 – 16.00 Uhr

Kosten: 160 Euro (80 Euro/Tag)

Anmeldefrist ist der 03.04.2020. Weitere Informationen finden Sie hier. Die Anmeldung erfolgt über ein bereitgestelltes Formular.