25. - 26. März 2019
Fortbildung  ·  Sexuelle/Geschlechtliche Vielfalt
Sozialpädagogisches Forschungsinstitut Berlin-Brandenburg; QUEERFORMAT Fachstelle Queere Bildung

Blau und Rosa sind für alle da! Geschlechterbewusstes Handeln in der frühkindlichen Bildung

Berlin

In diesem Seminar erwerben die Teilnehmenden Fachwissen zu den theoretischen Grundlagen und praktischen Umsetzungsmöglichkeiten geschlechtsbewusster Pädagogik. Erfahrungsbezogene Übungen sensibilisieren für den bewussten Umgang mit Geschlechtervielfalt und ermöglichen es, die eigene berufliche Rolle zu reflektieren. Die Fachkräfte diskutieren Möglichkeiten, wie Diskriminierung wirksam entgegengetreten werden kann und lernen Materialien kennen, die für den Einsatz in der Kita geeignet sind. Im Seminar wird mit interaktiven und beteiligenden Methoden gearbeitet.

Ausgehend von den Praxiserfahrungen der Teilnehmenden geht es z.B. um folgende Fragen:

  • Wie können wir den Kita-Alltag ausgrenzungsarm und vielfaltsorientiert gestalten?
  • Welche Bilderbücher, Spielmaterialien und Medien können wir einsetzen, in denen vielfältige Geschlechtermodelle vorkommen?
  • Wie können wir Kinder unterstützen und schützen, die sich nicht geschlechterrollenkonform verhalten?

Veranstaltungsort: SFBB, Jagdschloss Glienicke | Königstraße 36B | 14109 Berlin
Zeit: Informationen über Veranstalter

Die Teilnahme ist kostenlos und die Teilnahmezahl ist auf 18 begrenzt. Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie hier.