24. Oktober 2019  · 15:00
Fachtag  ·  Antidiskriminierung, Demokratiebildung/-förderung, Kindertagesbetreuung
KiDs – Kinder vor Diskriminierung schützen

"Antidiskriminierung als aktiver Kinderschutz in der Kita" Abschlussveranstaltung KiDs-Modellprojekt

Berlin

Das Modellprojekt „Antidiskriminierung als aktiver Kinderschutz“ neigt sich dem Ende zu. Das Projektteam möchte auf seiner Abschlussveranstaltung die Erkenntnisse des Projektes der letzten drei Jahre präsentieren.

Auf der Veranstaltung soll u.a. die Veröffentlichung folgender Publikationen aus den beiden Projektsträngen vorgestellt werden:

  • „Wenn Diskriminierung nicht in den Kummerkasten passt – Eine Arbeitshilfe zur Einführung diskriminierungssensibler Beschwerdeverfahren in der Kita“ von Anne Backhaus und Berit Wolter
  • „Antidiskriminierungsberatung im Kontext von Fällen, die junge Kinder betreffen - Beratungskonzept und Erfahrungsbericht aus dem Modellprojekt 2016-2019“ von Maryam Haschemi Yekani

In einem Podiumsgespräch mit dem KiDs-Team sollen Erfahrungen aus der Antidiskriminierungsberatung und der Empowermentarbeit mit Kindern, der Kampagnenarbeit und der Begleitung von Kitas bei der Einführung diskriminierungssensibler Beschwerdeverfahren diskutiert und Fragen wie „Mit Kindern über Diskriminierung sprechen – wie kann das gehen?“ in den Blick genommen werden.

Ort: Werkstatt der Kulturen | Wissmannstr. 32 | 12049 Berlin-Neukölln (1.OG, rollstuhlgerecht)
Zeit: 15:00 - 17:00 Uhr

Hier können Sie sich schriftlich für die Veranstaltung anmelden.