15. November 2021  · 14:30
Workshop  ·  Inklusion, Kindertagesbetreuung, Vielfalt
nifbe - Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung

Workshop: Vielfalt und Selbstwirksamkeit im KiTa-Alltag

Barsinghausen

Inklusion hebt die Bedeutung von Vielfalt hervor und beschreibt eine Grundhaltung, die Beteiligung für alle Kinder ermöglicht. Besonders herausfordernde Situationen mit Kindern stellen hier die eigene Haltung sowie die Qualität des pädagogischen Handelns auf die Probe. Für die frühpädagogische Praxis bedeutet dies eine kontinuierliche, professionelle Reflexion des pädagogischen Alltags.

Das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) bietet deshalb in Kooperation mit der Volkshochschule Calenberger Land einen Workshop zu Vielfalt und Selbstwirksamkeit im KiTa-Alltag an, der bei der Beschäftigung mit der eigenen Positionen helfen und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen soll. Anhand von Videobeispielen wird im Workshop ein Perspektivwechsel vorgenommen, um neue Reaktionsstrategien kennenzulernen und zu diskutieren.

Geleitet wird die Veranstaltung von Klaus Kokemoor. Er ist Diplom-Sozialpädagoge, Supervisor, Therapeut (Entwicklungsbegleitung Doering, Psychomotorische Praxis Aucouturier sowie Marte-Meo Video Interaktionsanalyse) und als Koordinator für das Thema Inklusion der Stadt Hannover tätig.

Zeit: Montag, 15.11.2021 | 14.30 bis 18.00 Uhr
Ort: Volkshochschule Calenberger Land | Langenäcker 38 | 30890 Barsinghausen


Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt bis zum 08.11.2021 hier.
Weitere Informationen zur Veranstaltung, die Teil einer Ringveranstaltung vom nifbe in Kooperation mit verschiedenen Bildungsträgern ist, finden Sie hier.

Der Workshop ist als Präsenzveranstaltung geplant, kann aber auch je nach Pandemielage als Zoom-Veranstaltung online durchgeführt werden.