17.00 - 19.00 Uhr
Fachgespräch  ·  Beschwerdeverfahren, Kindertagesbetreuung
Paritätischer

Praxisdialog zu Beschwerden

online

Kinder haben das Recht, sich zu beschweren oder zu äußern, wenn ihnen etwas missfällt. Eine Rückmeldung oder ein Feedback zu geben, steht nicht nur Erwachsenen zu. Damit Kinder sich beschweren können, muss diese Möglichkeit bekannt und vertraut werden. Denn wenn Kinder erleben, dass Beschwerden erwünscht sind, ernstgenommen werden und „erfolgreich“ sein können, so ist diese Erfahrung für sie mit zahlreichen Lernchancen verbunden.

Für den Umgang mit Beschwerden oder Kritik braucht es klare und transparente Strukturen, um als Orientierung für alle Beteiligten zu dienen. Wie entwickele ich ein strukturiertes Beschwerdeverfahren für meine Einrichtung? Welche Methoden kann ich im Team dafür nutzen?

Hierzu und zu den in der Praxis gemachten Erfahrungen kann man sich im gemeinsamen „Praxisdialog“ austauschen. In einem Erklärfilm (Länge: 8:15 min) erfahren Sie, worum es inhaltlich geht.

Die Gastgeber*innen Sabine Radtke, Referentin beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin und Marc Köster, Projektleiter beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, geben dazu einen kurzen fachlichen Input und stehen Ihnen mit Ihren Fragen und Herausforderungen zur Verfügung. Die Veranstaltung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Kita-Leitungen, Fachberatungen, Kindertagespflegepersonen und interessierte Menschen.

Der „Praxis-Dialog“ ist ein dialogisches Format, in dem sich die Teilnehmenden gemeinsam über Alltagsthemen der frühen Demokratiebildung in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege mit Expert*innen aus der Praxis austauschen können. Teilnehmende haben die Chance, in einem lockeren gemeinsamen Austausch einen Blick aus verschiedenen Perspektiven auf Partizipation in der pädagogischen Praxis zu werfen.

Die Veranstaltungsreihe der Praxis-Dialoge des Paritätischen findet immer donnerstags am Nachmittag im Rahmen des Projekts "Partizipation und Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung" statt. Eine Übersicht aller Praxis-Diaologe finden Sie hier.

Pädagogisch Tätige können sich im Rahmen des kostenlosen E-Learning- Angebots des Projektes „Partizipation und Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung“ unter fruehe-demokratiebildung.de zu den Themen Beschwerdeverfahren und Partizipation im Alltag in der Kita und Kindertagespflege selbstbestimmt fortbilden. Die Veranstalter empfehlen die Nutzung der E-Learning-Angebote. Dies ist aber keine Voraussetzung für die Teilnahme an dem Praxis-Dialog.

Zeit: Donnerstag, 29.09.2022 | 17.00 - 19.00 Uhr
Ort: online

Weitere Informationen finden Sie hier.