8. Juli 2021  · 10:00
Fortbildung  ·  Rassismus/Rechtsextremismus
cultures interactive e.V.

Online Summer School: Rechtsextremismus und Bildungsarbeit

online

Die vierte Summer School von cultures interactive e.V. findet als Online-Veranstaltungsreihe mit Vorträgen, Seminaren und Austauschformaten zu Rechtsextremismusprävention und (politischer) Bildungsarbeit von der Kindheit bis zum Erwachsenenalter an vier Terminen im Juli statt.

Rechtsextremismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit sind eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Aus diesem Grund will die Veranstaltung die Lebensphasen von Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter hinsichtlich rechtsextremer Phänomene und Ausprägungen beleuchten sowie aktuelle Handlungsansätze aus der jeweiligen Praxis vorstellen.

Der Thementag Kindheit im Blick (09.07.21) legt dabei den Fokus auf der Arbeit mit Kindern und Eltern. In Workshops wird unter anderem die Arbeit mit Vätern oder diskriminierendes Verhalten bei Kita-Kindern besprochen.

Ort: online
Zeit: Donnerstag, 08.07.21 und Freitag, 09.07.21 sowie Donnerstag, 15.07.21 und Freitag, 16.07.21 | jeweils 10:00 bis 17:00 Uhr

Die Veranstaltung richtet sich an pädagogische Fachkräfte und Multiplikator*innen aus der Jugend(sozial)arbeit sowie politischen Bildungsarbeit, die im Bereich der Prävention von Rechtsextremismus/Bearbeitung von Phänomenen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit tätig sind. Neben dem Wissenstransfer in den Workshops liegt ein Fokus der Veranstaltung auf dem gegenseitigen Kennenlernen der Teilnehmenden, dem Austausch und der Vernetzung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50€ für die gesamte Veranstaltung. Eine Anmeldung ist nur für die gesamte Summer School möglich.

Weitere Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.