21. Juni 2021  · 15:30
Seminar  ·  Partizipation/Beteiligung
Haus Neuland e.V.

Online Seminar: Beobachtung und Dokumentation unter der Lupe - Partizipation als Schlüssel für ein besseres Verständnis

digital

Im Alltag dienen Beobachtungs- und Dokumentationsmethoden Erwachsenen, die Entwicklung der Kinder zu erkennen und entsprechend ihrer Bedürfnisse pädagogische Handlungen abzuleiten. Herausfordernd ist dabei die Balance zwischen alltäglichen Strukturen und pädagogischer Beobachtung. Aus diesem Grund wird sich im Rahmen des Seminars die Frage gestellt, wie Beobachtung und Dokumentation zu einer hilfreichen und leistbaren Aufgabe in der Praxis werden können.

Einen wichtigen Teil stellt dabei das Konzept der Partizipation dar. Sie soll den Kindern die Möglichkeit für Teilhabe und Mitbestimmung geben, um sie so an der Aushandlung von Gestaltungsräumen zu beteiligen. Genutzt wird hierbei die Portfolioarbeit, die Kinder bei den Gesprächen direkt einbindet.

Folgende Inhalte werden im Seminar thematisiert:

  • Portfolio, Lerngeschichten und Co.: Möglichkeiten der Dokumentation
  • Kinder beobachten und ihre Perspektive erfassen
  • Dokumentation ressourcenorientiert gestalten
  • Das kindliche Selbstbewusstsein durch Partizipation stärken

Ort: online
Zeit: Montag, 21.06.2021 | 15.30 bis 19.00 Uhr

Das Seminar richtet sich an pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen.
Die Teilnahmekosten betragen 25,00€. Ihre Anmeldung kann hier erfolgen.

Die Veranstaltung ist Teil der Online-Reihe „Partizipation in der Kita – kleine Schritte, große Wirkung“, die als Zusatzangebot im Projekt „Die Kita als Lernort für Demokratie – Partizipation und Selbstbestimmung von Anfang an“ stattfindet. Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.