09:00 bis 13:00 Uhr
Fortbildung  ·  Genderpädagogik, Sexuelle/Geschlechtliche Vielfalt, Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung
Institut für den Situationsansatz (ISTA)

Online-Fortbildung: Die Kita als Raum für viele Geschlechter? Gender in der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung

online

Spielzeug, Kleidung, soziale Regeln: Bereits im Kita-Alter spielt Geschlecht eine große Rolle. Kinder informieren sich, ordnen ein und schaffen eigene Bezüge zum Thema. Dabei sind Geschlechterverhältnisse nicht festgeschrieben, sondern werden in vielen Momenten des Alltags immer wieder neu ausgehandelt. Was braucht es, um als pädagogische Fachkraft bewusst mit dem Thema Gender umzugehen?

Zwischen gesellschaftlichen Strukturen und individuellen Erfahrungen will sich die Fortbildung des Instituts für den Situationsansatz diesen Fragen nähern. Dabei wird die eigene pädagogische Praxis reflektiert und Praxisfragen besprochen. Ein Austausch darüber, welche körperlichen, psychischen und sozialen Aspekte der Begriff Geschlecht umfasst, findet ebenso statt wie die Auseinandersetzung mit geschlechtlicher und sexueller Vielfalt. Schließlich soll das neu gewonnene Wissen in den Arbeitsalltag übertragen und darüber gesprochen werden, wie der Kita-Alltag angenehmer für Kinder aller Geschlechter gestaltet werden kann.

Referent*in: Nello Fragner, Trainer*in für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt und geschlechtersensible Pädagogik

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf der Website des ISTA.

Ort: online via Zoom
Zeit: Mittwoch, 10.03.2021 | 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Der Teilnahmebeitrag für die Fortbildung beträgt 50,- Euro. Die Anmeldung kann bis zum 07.02.2021 hier erfolgen.