ganztägig
Fortbildung  ·  Sexuelle/Geschlechtliche Vielfalt
Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg und Queerformat

Fortbildung zur sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt als Thema für die Kita

Berlin

Kita-Fachkräfte treffen in ihrer Arbeit täglich auf die Vielfalt von Kindern: Sie unterscheiden sich etwa aufgrund ethnischer oder sozialer Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Alter, religiöser oder weltanschaulicher Prägung. Auch das Thema der sexuellen Orientierung und der eigenen Geschlechtsidentität spielt für Kinder schon sehr früh eine Rolle. Bildungsprogramme und Kita-Gesetze fordern zu einer vielfaltsorientierten Arbeit auf, die Benachteiligungen abbaut und die Gleichberechtigung aller im Blick hat.

Das Seminar des Sozialpädagogischen Fortbildungsinstituts Berlin-Brandenburg (SFBB) in Kooperation mit Queerformat - Fachstelle Queere Bildung bietet Fachkräften im Seminar deshalb die Möglichkeit, sich zum Thema sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität in der Arbeit mit Kindern fortzubilden. Es werden Möglichkeiten diskutiert, wie Diskriminierungen wirksam entgegengetreten werden kann. Zudem werden praktische Anregungen gegeben, wie sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im pädagogischen Handeln in der Kita berücksichtigt und welche Bilderbücher, Medien und Spielmaterialien eingesetzt werden können. Die Fortbildung wird, anknüpfend an die Praxiserfahrung der Teilnehmenden, mit interaktiven und beteiligenden Methoden arbeiten.

Zeit: Dienstag, 23.03. und Mittwoch, 24.03.2021
Ort: Queerformat Fachstelle Queere Bildung |  Lützowstraße 28
| 10785 Berlin

Die Veranstaltung richtet sich an Erzieher*innen und Quereinsteiger*innen aus Kindertageseinrichtungen in Berlin.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 02.03.2021 finden Sie hier.