26. Mai 2021  · 10:00
Seminar  ·  Vielfalt, Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung
Gustav Stresemann Institut Niedersachsen e. V.

Ganz schön bunt hier! Zum Umgang mit Vielfalt und Vorurteilen in der Kita

Bonn

Kinder wachsen in vielfältigen Familienverhältnissen auf: verschiedene Familienformen, Geschlechtsidentitäten, die soziale und kulturelle Herkunft, Fluchtgeschichte, Behinderung oder Religion sind nur einige der prägenden Merkmale. Sie erleben, dass Menschen aus ihrem Umfeld unterschiedlich z.B. auf ihr Aussehen oder ihre Sprache reagieren. Diese Wahrnehmungen beeinflussen ganz wesentlich die Entwicklung des Selbstwertgefühls der Kinder. Oftmals sind sie auch Ursprung von Konflikten, wie sie z.B. zwischen Kindern oder aber auch zwischen Eltern und Fachpersonal entstehen können.

Die Anforderungen, die an Pädagog*innen gestellt werden, sind dementsprechend hoch, um den verschiedenen Lebensrealitäten von Kindern kompetent begegnen zu können. Um hierfür einen sicheren Umgang zu entwickeln, braucht es viel Feingefühl und eine diversitätsbewusste Haltung.

  • Wie können Pädagog*innen Kinder stark machen, sich selbst und andere zu akzeptieren?
  • Wie können Kinder dabei unterstützt werden, andere Perspektiven einzunehmen und sich gegen vermeintlich „kleine Ungerechtigkeiten“ zu wehren?
  • Wie erkennen und begegnen Pädagog*innen Vielfalt wertschätzend und treten Vorurteilen im Kita-Alltag entgegen?
  • Wie können Pädagog*innen den Blick für dieses sensible Thema in den Einrichtungen stärken?

Diesen und weiteren Fragen aus der Praxis möchte sich die Fortbildung widmen in Form von neuem fachlichem Input, interaktiven Übungen und der Reflexion der eigenen Arbeit und Rolle im Austausch mit anderen Fach- und Führungskräften der frühkindlichen Bildung. Ein Kennenlernen von kreativen Spielmaterialen und Kinderbüchern, die einen positiven Umgang mit Vielfalt gezielt fördern, steht ebenfalls auf dem Programm.

Zeit: Mittwoch, 26.05 bis Freitag, 28.05.2021
Ort: Tagungs- und Konferenzzentrum des Gustav Stresemann Instituts | Klosterweg 4 | 29549 Bad Bevensen

Die Kosten der Fortbildung betragen 265€ (für ein Doppelzimmer mit Vollpension) bzw. 295€ (für ein Einzelzimmer mit Vollpension).

Die Anmeldung ist hier möglich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Website des Gustav Stresemann Instituts.