3. November 2021  · 14:00
Tagung  ·  Qualitätsentwicklung
Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ

AGJ-Transferkonferenz: Aktuelle Befunde der Bildungs- und Sozialberichterstattung

Münster

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ richtet als Forum und Netzwerk der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland regelmäßig Transferkonferenzen aus, um Wissenschaft und Praxis in den Austausch über aktuelle fachliche Themen zu bringen. Die nächste Transferkonferenz findet in Kooperation mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster am 3. und 4. November 2021 im Atlantic Hotel in Münster unter folgendem Titel statt: „Was es alles gibt – Kinder- und Jugendhilfe im Dickicht des Berichtwesens?! Aktuelle Befunde der Bildungs- und Sozialberichterstattung“.

In den letzten Monaten sind unterschiedliche Berichte der Bildungs- und Sozialberichterstattung auf Bundesebene erschienen, die vielfältigste Aspekte der Kinder- und Jugendhilfe, ihrer Strukturen, ihrer Angebote und der Lebenswelten der Adressat*innen thematisieren. Was fehlt, ist ein Überblick über die aktuellen Befunde und die Möglichkeit, sich parallel an einem Ort mit verschiedenen Fragestellungen der Bildungs- und Sozialberichterstattung auseinandersetzen zu können.

Die Transferkonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ und des Arbeitsbereiches Sozialpädagogik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster will genau diese Lücke schließen. Im Fokus stehen der 16. Kinder- und Jugendbericht, der Sechste Armuts- und Reichtumsbericht, der Kinder- und Jugendmigrationsreport 2020 des Deutschen Jugendinstituts (DJI), der Dritte Engagementbericht, der Bildungsbericht 2020, der Neunte Familienbericht, der Dritte Teilhabebericht und der Europäische Jugendbericht.

Die Transferkonferenz richtet sich an alle Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe aus der Praxis sowie Vertreter*innen von Politik und Wissenschaft.

Zeit: Mittwoch, 03.11. 2021 | 14.00-19.30 Uhr und Donnerstag, 04.11. 2021 | 09.00-14.30 Uhr
Ort: Atlantic Hotel | Engelstr. 39 | 48143 Münster

Das Programm der Konferenz finden Sie hier.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 185 € (ohne Übernachtung).
Eine Anmeldung ist ab sofort bis zum 01. Oktober über die AGJ-Website möglich. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt; wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.