Fokusrunde 3

Kinderrechte sind demokratische Rechte. Partizipation und frühe Demokratiebildung aus kinderrechtlicher Perspektive


Referent

Prof. Dr. Jörg Maywald, Deutsche Liga für das Kind


Kurzvita

Prof. Dr. Jörg Maywald ist Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind, Honorarprofessor an der Fachhochschule Potsdam und Sprecher der National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention.


Inhaltsbeschreibung

Die Beteiligung des Kindes an allen es betreffenden Entscheidungen ist kein Zugeständnis von Erwachsenen, sondern gemäß Artikel 12 UN-Kinderrechtskonvention ein fundamentales Menschenrecht. Zugleich dürfen Kinder nicht gezwungen werden, ihre Meinungen zu äußern und sie sollten informiert werden, dass sie ihre Beteiligung jederzeit beenden können. Mit diesen kinderrechtlichen Vorgaben verbinden sich zahlreiche Fragen: Welches Verhältnis besteht zwischen Selbstbestimmung, Partizipation und erwachsener Verantwortung für Kinderrechte? Wie können junge, noch nicht sprachfähige Kinder altersgemäß beteiligt werden? Was tun, wenn der kindliche Wille nicht seinem Wohl entspricht? Wie können die Eltern für die Rechte ihrer Kinder begeistert werden?

Datum: 06.11.2019
Zeit: 17.00 - 18.30 Uhr
Raum: folgt

 

zur Programmübersicht